Wissenswertes über Auto-Abdeckhauben

 Abdeckhauben für Wind und Wetter (Ganzgaragen)

Es ist oft nicht möglich, sein Auto in einer Garage oder zumindest in einem Carport abzustellen.
Gerade bei schlechtem Wetter, wie zum Beispiel bei Regen, Hagel oder Schneefall ist auf diese Weise sichergestellt, dass der Autolack geschützt ist und nicht so schnell beschädigt werden kann.

Ganz schlimm: bei starkem Wind werden Dreck und kleine Steine vom Boden hochgerissen und bearbeiten den Autolack wie Schmirgelpapier. Vogeldreck, Kleintiere, die übers Fahrzeug spazieren, Laub, Äste, Kastanien und Tannenzapfen, Eis, Schnee, Raureif, Pollenflug, Staub, Dreck, UV-Strahlung – das Fahrzeug leidet unter vielen Einflüssen.

Wie findet man die richtige Abdeckung?
Gar nicht so einfach, einige Kriterien müssen erfüllt werden:

- genaue Passform.  Ist die Abdeckung zu klein, lässt sie sich schwer überziehen, ist sie zu groß, flattert sie im Wind.

- stabiles Material. Billige Abdeckungen bestehen schon mal aus Müllsackfolie mit eingebautem Hosengummi -ist die Widerstandskraft zu klein, ist schnell ein Loch entstanden (Katze, Steinschlag, etc.), das sofort ganz aufreißt.

- Dickes Material. Nur wenn die Abdeckung eine gewisse Dicke hat, werden Stöße und andere Einwirkungen wirksam abgepuffert.

- Kälte- und Wärmefestigkeit:
die Hauben sollen bei Kälte nicht steif werden oder bei Hitze am Lack festkleben

- UV-stabil
gerade in Ländern mit hoher Sonneneinstrahlung löst sich eine nicht stabilisierte Haube innerhalb kurzer Zeit ganz einfach auf.

 - Wasserdichtigkeit
Einfaches Nylongewebe ist in der Regel nicht wasserdicht. Achten Sie in Beschreibungen von Hauben auf Formulierungen wie „wassergeschützt“, „wasserfest“ oder wenn zur Wasserdichtigkeit erst gar keine Aussage gemacht wird. Im Winter dringt sonst ein Teil des Wassers durch die Haube und friert am Fahrzeug fest, im Sommer ist das Auto dauernd nass weil der Regen durchläuft und dann nicht schnell genug wegtrocknen kann.

-weiche, lackschonende Unterseite

 - Windsicherheit
Gummibänder im Saum sind für Anwendung im Freien ungeeignet, beim kleinsten Windstoss löst sich die Haube und landet in Nachbars Garten. Die Windangriffsfläche eines normalen PKW liegt bei einigen Quadratmetern, da treten nicht zu unterschätzende Kräfte auf.

 - einfache Handhabung
wenn zur Befestigung noch zusätzlich unterm Fahrzeug Verspannungen gelegt werden müssen, ist gerade auf nassem Untergrund schnell die Spaßgrenze erreicht. Das muss doch nicht sein!

Abdeckhauben von EIGBRECHT stellen sich diesen Herausforderungen:

 Alle Hauben für draußen sind absolut wasserdicht, die Super-Qualität noch zusätzlich atmungsaktiv.

Und die Befestigung ist bei allen Qualitäten ganz einfach:
Durch einen Saum am unteren Rand der Haube läuft eine stabile Kordel, einfach ziehen
und mit dem Schnellverschluss fixieren, dadurch wird das Cover mit einem Handgriff
unter den Rand der Karosserie gezogen.
So wird die Haube ganz bequem windsicher fixiert, es sind keine Spanngurte nötig.

Kältefest bis – 40°C, auch auf große Hitze eingestellt (bis +80°C) und natürlich UV-stabilisiert.

15 verschieden Größen stellen sicher, dass die Abdeckung präzise auf genau Ihr Auto passt. Fahren Sie ein besonderes Auto, machen wir Ihnen auch eine besondere Abdeckung als Sonderanfertigung.

Die Bavaria-Qualität besteht aus einer dicken Prägefolie: einfach. preiswert, lang bewährt.

Die Premium-Pelerine besteht aus gewebeverstärkter Spezialfolie und  ist leicht unterschäumt zur optimalen Lackschonung, das gibt auch gewissen Schutz vor Hitze und Kälte, deswegen sehr beliebt auf Campingplätzen in heißen Ländern.
Außerordentlich stabil und haltbar, extra konzipiert für tagtäglichen Einsatz.

Die Super-Pelerine ist im Innen- und Außenbereich so super wie der Name sagt:

Absolut wasserdichte HighTech-Beschichtung nach außen und weicher Stoff innen, gleichermaßen sanft zum Lack, wasserdicht und atmungsaktiv. Was wie ein Widerspruch klingt, ist das Ergebnis modernster Forschungs- und Fertigungsverfahren.

Sie ist für drinnen und draußen gleichermaßen hervorragend geeignet, extrem lackschonend und sehr stabil. Durch die Wasserdampfdurchlässigkeit kann ein Fahrzeug auch feucht eingepackt werden, es trocknet unter der Pelerine. Für Langzeitunterstellung ist diese Pelerine die erste Wahl, die hohe Festigkeit, verbunden mit der Atmungsaktivität und UV-Stabilisierung sorgen für die Werterhaltung Ihres Fahrzeugs.

Und wenn sich Staub und Dreck auf der Pelerine angesammelt haben, einfach bei 30°C in die Waschmaschine. Ruckzuck ist sie wieder sauber - sie trocknet schnell, drüberziehen und alles ist wieder gut.

Abdeckhauben in Innenräumen (Indoorpelerinen, Pyjamas)

Wertvolle Oldtimer und Youngtimer halten sich meist in Innenräumen auf, sie werden nicht ständig bewegt.  Sie sind oft kein Transportmittel, sondern Liebhaberobjekt, Kunstgegenstand und Geldanlage.
Lackerhaltung ist Werterhaltung!  Gerade bei älteren Fahrzeugen kann  die Lackierung richtig empfindlich sein, und der Wagen behält seinen Wert nur mit Original-Lackierung.
 Aber auch in Innenräumen leidet die Außenhaut des Autos durch UV-Strahlen, Kondenswasser und Staub. Einige Oldtimerbesitzer packen Ihre wertvollen Objekte in temperierte und hygrometrisch kontrollierte Klimakammern, aber nicht für jeden ist dieser Aufwand akzeptabel.

EIGBRECHT Indoorpelerinen

Wirksamen Schutz bekommt man schon durch eine passgenaue, waschbare Indoorpelerine von EIGBRECHT aus weichem Baumwollgewebe. Dies ist kein Bettlaken in XXL, sondern ein speziell angerauhtes Molton-Gewebe, reissfest und super-lackschonend.

Weiterer Pluspunkt der EIGBRECHT-Indoorpelerinen: sie sind einseitig so behandelt, dass keine Flusen auf den Stoffdächern von z.B. Cabrios haften bleiben. Spezielle Unterlegmatten, oder Bettlaken, wie man manchmal liest, sind bei EIGBRECHT-Pelerinen nicht notwendig.
Trotzdem sind sie voll atmungsaktiv und sorgen für gesunden Winterschlaf Ihrer wertvollen Young- und Oldtimer.

In 15 verschiedenen Größen erhältlich, damit sie auch genau auf Ihr Fahrzeug passt. Und so kann man auch erkennen, welcher Schatz sich unter dem Umhang verbirgt.
Da schon mal Oldtimer lange Zeit unter einer Indoorpelerine "schlafen gelegt" werden, nennt man sie auch "Pyjama".

Auto-Kapuze® (Halbgarage)

Die EIGBRECHT-Kapuze ist bestens dafür geeignet, bei Schnee und Eis mit freier Sicht zu starten.
Aus extra stabiler verstärkter Folie, absolut wasserdicht, eisfest, und sie klebt nicht fest:
jeden Tag einfach runternehmen, in den Kofferraum werfen und losfahren, dafür ist sie gemacht.
Sie bedeckt auch noch das Türschloß, damit es nicht zufrieren kann.
Mit Gummiseilen (Strapsen) und Kunststoffhaken wird sie am Fahrzeug befestigt: in der Radkappe, an der Felge, im Radkasten oder unterm Schweller, dort wo man die großen Kunststoffhaken platzieren kann, das ist bei jedem Fahrzeug etwas anders.